Ausgezeichnet.org
  • LED-Schreibtischleuchte lichtstark & dimmbar
  • 15% günstiger
Angebote in:
Angebote noch:

Welche Nachteile hat Vollspektrumlicht?

Immer mal wieder werden wir gefragt, ob denn die Beleuchtung mit Vollspektrum Tageslichtlampen bzw. Vollspektrumlampen auch Nachteile mit sich bringt. Lesen Sie dazu folgende kurze Geschichte.

Bereits vor vielen Jahren hat eine Kundin ihre zwei Büroräume zwecks Modernisierung von uns mit Vollspektrumlicht planen lassen. Es wurden neue Pendelleuchten mit Vollspektrumröhren und direkt/indirektem Lichtanteil, den Anforderungen entsprechend und auch getrennt schaltbar, installiert. In jedem Raum gibt es eine Fensterfront die tagsüber ausreichend Tageslicht in den Raum lässt. Deshalb kann  an hellen Tagen  die Beleuchtung mit Kunstlicht ausgeschaltet werden. Eine automatische Lichtsteuerung kam für sie aber nicht in Frage.

Nach einigen Wochen rief ich bei der Kundin an, um eine Rückmeldung und ihre Meinung über die neue Beleuchtung zu erfragen. Sie war wirklich begeistert von der hellen, frischen und so natürlichen Beleuchtung mit Vollspektrumlicht. Die Räume wirken gleich viel freundlicher und die Mitarbeiter fühlen sich gleich wohler, waren ihre Worte. Und dann kam der Nachsatz: Aber einen Nachteil hat ihr Vollspektrumlicht doch, sagte sie. Ich war erst überrascht und fragt dann: Was ist denn das für ein Nachteil? Ganz einfach, sagte sie, das Licht ist so natürlich, dass wir an hellen Tagen gar nicht merken wenn es noch eingeschaltet ist obwohl das natürliche Tageslicht den Raum ausreichend hell beleuchtet. Das Vollspektrumlicht harmoniert so mit dem natürlichen Tageslicht, dass man keinen Unterschied feststellen kann. Wir vergessen es einfach auszuschalten.

Eine Lichtsteuerung wollte sie dennoch nicht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.