Ausgezeichnet.org
  • BIGGI, die klassische Schreibtischleuchte
  • jetzt 30 € günstiger
Angebote in:
Angebote noch:

in 3 Stufen dimmbar!

Wie Sie mit Tageslichtlampen besser sehen und Ihre Augen entlasten

Haben Sie auch öfter das Gefühl, dass Ihre Augen träge werden? Viele Personen berichten von einer gewissen Müdigkeit der Augen, wenn diese abends mit einem äußeren Lichteinfluss lesen. Wir können Sie aber beruhigen. Dass das Gehirn abends müde wird und plötzlich auch Lesen schwerfällt ist normal. Allerdings sollten Sie dieses Verhalten genau beobachten. Auf Dauer könnte es sich doch deutlich negativer auf Ihre Augen und auch auf Ihr Wohlbefinden auswirken.

Die folgenden Symptome sind ernst zu nehmen:

  • Aufwachen am Morgen ist schwer
  • Ganztägige Müdigkeit
  • Stoffwechsel funktioniert nur sehr langsam und dadurch evtl. Gewichtszunahme
  • Energie- und Antriebslosigkeit
  • Konzentration lässt immer stärker nach

 

Sollten Sie die folgenden Symptome immer wieder feststellen oder gar über einen längeren Zeitraum beobachten, wird es höchste Zeit, dass Sie aktiv etwas dagegen machen und Ihre Gesundheit unterstützen.

Wodurch kommen diese Symptome und wieso belasten diese auch meine Augen?

Experten nennen dies auch Winterdepression. Allerdings ist das nicht immer der Fall. Sollten Sie die Symptome auch im Sommer und in helleren Jahreszeiten feststellen, wissen Sie, dass es sich nicht um eine normale Winterdepression handelt. Denn dann liegt es daran, dass Sie einen Mangel an Tageslicht bekommen. Eine Lösung wäre hier sicherlich, dass Sie sich ausreichend an der frischen Luft aufhalten, aber das ist auch nicht immer möglich.

Deswegen haben Fachleute die sogenannte Tageslichtlampe entwickelt. Denn wenn Sie schon nicht in den Genuss des natürlichen Tageslichts kommen können, da Sie, beispielsweise, morgens immer sehr früh aufstehen müssen, kann wenigstens die Tageslichtlampe einen ähnlichen Effekt erzeugen.

Was ist eine Tageslichtlampe?

Dies haben wir bereits in einem anderen Artikel thematisiert, sodass hier nur eine Kurzabhandlung erfolgt. Tageslichtlampen sind Leuchtmittel, die dem Tageslicht am ähnlichsten sind. Farblich ist die Strahlung mit der Mittagssonne vergleichbar. Das sind etwa 6000 Kelvin in Nordeuropa. 6000 Kelvin ist ein recht helles, strahlendes und klares Weiß.

Allerdings gibt es hier das nächste Problem, das Ihrer Gesundheit im Weg stehen. Denn eine Tageslichtlampe gibt nicht automatisch Vollspektrumlicht. Dies liegt an der Farbtemperatur. Denn diese ist nicht alleinentscheidend für ein Vollspektrumlicht. Schauen Sie sich beim Kauf einer solchen Lampe die Verpackung ganz genau an. Dort muss explizit darauf verwiesen werden, dass es sich um eine Vollspektrum-Tageslichtlampe oder Vollspektrum-LED-Lampe handelt.

Depressionen mit Licht heilen

Uns kommen viele Berichte zu Ohren, dass das eigene Wohlbefinden nicht zufriedenstellend ist. Zudem haben die Personen Angst, krank zu werden, weil sie nicht wirklich aktiv in den Tag starten können. Viele nutzen auch die Beschreibung „ausgelaugt“, wenn es um das Wohlbefinden und den Gesundheitszustand geht. Was viele nicht wissen, ist, dass Licht hier maßgeblich helfen kann – sofern es das richtige Licht ist.

Denn Licht und Depressionen stehen häufig in einem Zusammenhang. Folglich wird Licht auch für die Therapie von Depressionen eingesetzt. Allen voran nutzen Therapeuten gerne die Vollspektrum-Tageslichtlampe.

Sie müssen es gar nicht soweit kommen lassen. Entscheiden Sie sich direkt für eine Vollspektrum-Tageslichtlampe und statten Sie die wichtigsten Räume damit aus. So bleiben Sie länger gesund, entlasten Ihre Augen und können besser sehen.

Durch Vollspektrum-Tageslichtlampen besser sehen

Bislang haben wir nur davon gesprochen, dass Sie auch besser sehen können. Langfristig können Sie so eine Brille vermeiden und mit Ihrer eigenen Sehkraft Farben weiterhin gut erkennen. Dasselbe gilt auch für Ihre Kinder. Sie entlasten die Augen sofort und ermöglichen dadurch ein gesundes Heranwachsen und gedeihen der vollen Sehkraft.

Aber auch für Senioren oder ältere Personen ist die Vollspektrum-Tageslichtlampe ideal. Denn durch das helle, klare und strahlende Weiß können Farbunterschiede sehr schnell wahrgenommen werden. Dadurch müssen sich Ihre Augen auch weniger anstrengen, wenn es um Farben geht.

Bei normalen Lampen ist dies nicht der Fall. Denn dort werden nur wenige Farben miteinander gemischt. Vollspektrum-Farben bestehen aber aus 7 Regenbogenfarben und unschädlichen UV-Anteilen.

Wo belasten Sie Ihre Augen am meisten?

Letztlich müssen Sie entscheiden, wo Sie eine Vollspektrum-Tageslichtlampe am besten anbringen. Wir stellen uns dabei immer die Frage, wo die Augen am meisten belastet werden. Fragen Sie sich auch, wo Sie am meisten lesen, viel arbeiten oder sich gerne aufhalten. Schnell kommen Sie auf einige Räume wie Wohnzimmer, Arbeitszimmer und vielleicht auch die Küche.

Allerdings gibt es diesbezüglich einiges zu beachten und wir empfehlen Ihnen, dass Sie diese Lampen auch in Ihrem Badezimmer anbringen. Vor allem wenn Sie morgens nur sehr schwer aus dem Bett kommen und lieber aktiv in den Tag starten wollen, ist es besonders hilfreich, wenn Sie Vollspektrum-Tageslichtlampen im Badezimmer anbringen.

Schließlich ist das der Raum, in dem Sie sich morgens aufhalten. Hier machen Sie sich für den Tag bereit. Machen Sie also auch Ihre Augen bereit und ermöglichen Sie ihnen das beste Licht. Besonders an dunklen Wintertagen können Sie dadurch aktiver und fitter in den Tag starten. Lassen Sie Ihre Müdigkeit und Trägheit im Bett und starten Sie fit und motiviert in den Tag.

Langfristig wirkt sich dies auch positiv auf Ihre Gesundheit aus. Des Weiteren sollten Sie auch über den Einsatz im Esszimmer nachdenken. Schließlich frühstücken Sie dort und das Frühstück ist sehr entscheidend für einen gesunden Start in den Tag. Ein gesundes und ausgewogenes Frühstück ist genauso wichtig für Ihre Gesundheit wie natürliches Tageslicht.

Nicht zu vergessen ist Ihr Arbeitsplatz. Hier verbringen Sie die meiste Zeit am Tag. Da das richtige Licht die Konzentration auch langfristig fördert, sodass es zu keinen Konzentrationseinbußen kommt, kann eine Vollspektrum-Tageslichtlampe hier massiv helfen. Sorgen Sie für ein angenehmes Wohlbefinden. Schließlich leidet dies im Winter am meisten.

Sie kommen im Dunkeln auf der Arbeit an und fahren auch wieder im Dunkeln. Nicht nur für Ihre Augen ist dies sehr anstrengend, sondern auch für Ihre Gesundheit. Der Mensch braucht Tageslicht oder tageslichtähnliches Licht.

Des Weiteren muss sich das Auge deutlich stärker anstrengen, wenn es die ganze Zeit nur auf digitale Bildschirme schauen muss. Auch für das Gehirn ist dies nicht einfach. Nach einer gewissen Zeit ist es normal, dass Ihre Augen ermüden und Sie keine Lust mehr auf das Arbeiten haben. Sorgen Sie deswegen für das passende Licht und unterstützen Sie Ihre Augen bei einem langen Arbeitstag.

Fazit:

Setzen Sie auf Ihre Gesundheit und überlassen Sie nichts dem Zufall. Sie können noch heute damit beginnen, Ihre Gesundheit zu fördern. Setzen Sie auf das richtige Licht und werden Sie aktiver, fitter und konzentrierter. Nicht nur Ihre Augen werden es Ihnen danken, sondern auch Ihr allgemeines Wohlbefinden.

Vielleicht haben Sie Fragen und Anregungen? Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit Tageslichtlampen gemacht? Was tun Sie, wenn Ihre Augen bei angestrengter Arbeit brennen? Wie gehen Sie mit Lichtmangel um? Erzählen Sie uns davon in den Kommentaren!

 

EBOOK

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.