Lichtkonzepte für die gesunde Beleuchtung von Arbeitsstätten

Ein Lichtkonzept für gute Ergonomie am Arbeitsplatz zu finden ist gar nicht so einfach. Bei der heutzutage großen Auswahl an Leuchten und Leuchtmitteln sind viele überfordert. Welche Leuchte ist für das Arbeiten im Büro oder in der Praxis die beste? Welche Leuchten sind besser: Deckenleuchten oder Pendelleuchten? Sollte man bei der Lichtplanung lieber Deckenleuchten mit Tischleuchten kombinieren? Ist eine Schreibtischleuchte für den Büroarbeitsplatz ausreichend? Wie viel Helligkeit braucht man im Büro? Und so weiter und so weiter...

Unser Angebot richtet sich an kleine und mittlere Firmen sowie Praxen die in der Regel keinen Lichtplaner beauftragen. Diese Betriebe können wir auch aus der Ferne gut und gerne beraten und für sie die Lichtplanung mit sinnvollen Lichtideen erstellen. Die Lieferung der entsprechenden Leuchten können wir dann  abschließend auch vornehmen.

 

Lichtplanung und -berechnung

Mit unseren Lichtideen erstellen wir eine Lichtplanung mit Lichtberechnung die auf die Arbeitsplatzgestaltung eingeht und ideal ist für die Beleuchtung von Arbeitsstätten. Unsere Vorschläge richten sich nach den Anforderungen und Wünschen unserer Auftraggeber. Besonders kleine und mittlere Unternehmungen nehmen unser Angebot gerne in Anspruch, da diese KMU vorrangig bezahlbare Lösungen suchen, die sie dann oft auch selbst umsetzen. Genau für diese Betriebe haben wir Lichtkonzepte für die Arbeitsplätze im Büro, Verwaltung oder Praxis.

 

Ein wichtiger Faktor

Wir nutzen gerne vollspektrale Tageslichtlampen, auch Vollspektrumlampen genannt, und kommen so mit unserem Kunstlicht, nämlich Vollspektrumlicht (Biolicht), dem natürlichen Sonnenlicht sehr nahe. Mit unserer Lichtplanung sorgen wir für eine gesunde Beleuchtung und damit für optimales Sehen. Das naturnahe Wohlfühllicht unterstützt Sie und Ihre Mitarbeiter fast so wie die natürliche Beleuchtung. Denn wenn sich die Mitarbeiter wohlfühlen sind sie leistungsfähiger und weniger krank und ein gutes Betriebsklima bleibt auch den Kunden nicht verborgen.

 

Lichtsteuerung oder nicht

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten einer Lichtsteuerung für die Arbeitsplätze. Mit Hilfe eines Tageslicht-Sensors kann man die Helligkeit der Beleuchtung am Arbeitsplatz steuern. Das heißt, wenn es draußen sehr hell ist wird das Kunstlicht am Arbeitsplatz reduziert. Das spart Strom und Geld. Eine weitere Möglichkeit ist der Einbau eines Präsenzmelders. Dieser erkennt wenn sich niemand mehr am Arbeitsplatz aufhält und schaltet das Licht ab. Auch das spart Strom. Auch eine Kombination beider Steuerungen ist möglich.

 

Am Arbeitsplatz und Zuhause

Eine gesundheitsfördernde Beleuchtung ist, wenn man es genau nimmt, überall sinnvoll und erforderlich. Am Arbeitsplatz, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter zu fördern. Natürlich auch Zuhause, um sich in einem weitgehend gesunden Umfeld wohl zu fühlen, sich zu regenerieren und seine Freizeit zu genießen. 

Zum Thema gutes Sehen finden Sie in meinem E-Book "7 Tipps für natürliches und gesundes Sehen" viele weitere Informationen, eine Checkliste, einen Lesetest, praktische Hinweise usw. 

Kostenloses E-Book

 

Licht und mehr...

Eine gut Beleuchtung ist auch für die Gesundheit am Arbeitsplatz sehr wichtig. Eine optimale Beleuchtung erreichen Sie mit dem Einsatz geeigneter, möglichst natürlicher Leuchtmittel, z.B. vollspektraler Tageslichtlampen. Vollspektrumlicht ist für diesen Zweck das beste Kunstlicht .

Der Nutzen von Vollspektrumlampen läßt sich ist durch die Reduzierung des Elektrosmogs am Arbeitsplatz noch steigern. Oft läßt sich dieses Ziel sogar mit geringem Aufwand erreichen. Lassen Sie sich von uns zu diesem besonderen Thema beraten.

Unser Ziel: Ein gesundes Umfeld für Sie, Ihre Mitarbeiter und Ihre Familie.